Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht2018-03-19T18:49:22+00:00

Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht

Sie werden beobachtet? Macht nichts.

Die Finanzkrise hat den Bankensektor in den Fokus der Aufsichtsbehörden gerückt; nun sind die Versicherungsunternehmen an der Reihe. Der Gesetzgeber hat Auflagen verschärft, das Thema Compliance nimmt einen neuen Stellenwert ein. Die Beratung in zahlreichen aufsichtsrechtlichen Themen und im Zusammenhang mit der Aufsichtstätigkeit mit der Finanzmarktaufsicht hat stark an Bedeutung gewonnen. Die komplementäre Beratung beim Erstellen einschlägiger Verträge und die Vertretung vor Gericht (siehe unten „Prozessführung“) ist selbstverständlich Teil unseres Leistungsspektrums.

Wir kennen die FMA von innen und außen. Daher setzen acht der zehn größten Banken Österreichs, drei der größten österreichischen Versicherungsunternehmen sowie zahlreiche Finanzdienstleister auf unsere langjährige Erfahrung. Wir entwickeln komplexe Finanzinstrumente, betreuen nationale und internationale Finanzdienstleister im Zulassungsverfahren vor der FMA, bieten eine umfassende aufsichtsrechtliche und Compliance-Beratung und unterstützten in sämtlichen Angelegenheiten und Verfahren mit der FMA.

“Our first port of call for banking and finance advice.”

(Legal 500)

Referenzen

  • Betreuung von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern in zahlreichen Angelegenheiten mit der Finanzmarktaufsicht (zB Fit & Proper Test, Verwaltungsstrafverfahren)
  • Begleitung zahlreicher Finanzdienstleister im Lizenzierungsverfahren und bei der laufenden Aufsicht
  • Vertretung einer großen Zahl von Finanzdienstleistern in Verfahren gegen die Finanzmarktaufsicht wegen von der Finanzmarktaufsicht ausgestellter Kostenbescheide
  • Beratung zahlreicher Banken, Wertpapierfirmen, Wertpapierdienstleistungsunternehmen und Versicherungsunternehmen beim Umsetzen von aufsichtsrechtlichen Bestimmungen (Compliance, interne Revision, Bekämpfung der Geldwäscherei und Terrorismusfinanzierung)
  • Betreuung nationaler und internationaler Finanzdienstleister und Investmentfonds bei der Expansion in die CEE Region bzw beim Eintritt in den österreichischen Markt
  • Vertretung von Banken und Finanzdienstleistern vor den Gerichtshöfen des öffentlichen Rechts (VwGH, VfGH) im Rahmen von aufsichtsrechtlichen Verfahren und Verwaltungsstrafverfahren
  • Beratung internationaler Finanzdienstleister beim Strukturieren und Platzieren komplexer Finanzprodukte auf dem österreichischen Markt und bei der Börsenzulassung von Wertpapieren
  • Vertretung von Banken und Finanzdienstleistern in Anlegerverfahren (ua Koordination von mehr als 100 Zivilprozessen mit mehr als 1700 Klägern und einem Gesamtstreitwert von mehr als 50 Mio. Euro sowie Vertretung einer Emittentin von Vorsorgeprodukten in rund 50 anhängigen Zivilverfahren)
  • Vertretung von Banken und Bankvorständen im Rahmen von Strafverfahren wegen angeblicher Marktmanipulation und Untreue
  • Betreuung einer österreichischen Privatbank im Zusammenhang mit einem Verfahren vor der Aufsichtsbehörde wegen angeblichen Verstoßes gegen die Verordnung (EU) Nr 267/2012 (“Iran-Sanktionen”)
  • Beratung von Versicherungen in Bezug auf rechtliche Rahmenbedingungen von Vertriebsaktivitäten.
  • Erstellen von Versicherungs- und Datenschutzgutachten für den Bereich Versicherungsmakler bei der Wirtschaftskammer Österreich

Bücher

WAG Wertpapieraufsichtsgesetz

Kommentar in Faszikeln
Manz Verlag
Brandl/Saria

Publikationen

137 Einträge « 1 von 28 »
Richtiges Verhalten bei Hausdurchsuchungen (DE)

Richtiges Verhalten bei Hausdurchsuchungen (DE) Artikel

Schrank, Österreichisches Jahrbuch für Risikomanagement 2019, S. TÜV Austria, S. 217-224, 2019.

Prospects for Future EU Legislation on Crowdfunding and Initial Coin Offerings (EN)

Prospects for Future EU Legislation on Crowdfunding and Initial Coin Offerings (EN) Artikel

Gutfleisch, Banking & Financial Services Policy Report, 2018.

Wann haftet der Geschäftsführer den Gläubigern persönlich? (DE)

Wann haftet der Geschäftsführer den Gläubigern persönlich? (DE) Artikel

Schrank, iwp-Journal 3/2018, 2018.

IWP Journal Geldwäscherei nach dem  StGB – nur Wissentlichkeit  ist strafbar (DE)

IWP Journal Geldwäscherei nach dem StGB – nur Wissentlichkeit ist strafbar (DE) Artikel

Schrank, iwp-Journal 2/2018, 2018.

CHAMBERS Global Practice Guides Austria – Law and Practice Securitisation (EN)

CHAMBERS Global Practice Guides Austria – Law and Practice Securitisation (EN) Artikel

Kollar Brandl, Schlager Chambers Global Pratice Guide, 2018.

137 Einträge « 1 von 28 »

Beiträge

16 Einträge « 1 von 4 »
IWP Journal Untreue – Zurück zur Vernunft (DE)

IWP Journal Untreue – Zurück zur Vernunft (DE) Sonstige

Schrank, 2018.

ICLG Gambling 2019, Austria Chapter (EN)

ICLG Gambling 2019, Austria Chapter (EN) Sonstige

Aquilina/Talos, 2018.

Chambers Global Practice Guides 2018 - Securitisation (EN)

Chambers Global Practice Guides 2018 - Securitisation (EN) Sonstige

Brandl/Koller/Schlager/Doringer, 2018.

Employment Issues Under the European Trade Secrets Directive: Promising Opportunity or Burden for European Companies? (EN)

Employment Issues Under the European Trade Secrets Directive: Promising Opportunity or Burden for European Companies? (EN) Sonstige

Gutfleisch, 2018.

 Das Register der wirtschaftlichen Eigentümer (DE)

Das Register der wirtschaftlichen Eigentümer (DE) Sonstige

Schrank/Schlager, 2018.

16 Einträge « 1 von 4 »