Kapitalmarktrecht

Unsere Mandanten haben Großes vor. Um aus Ideen Projekte zu machen, braucht es eine gute Finanzierung. Und um durch den Auflagendschungel des Kapitalmarkts zu kommen, smarte Anwälte. Bei uns sind alle Arten von Kapitalmarkttransaktionen gut aufgehoben, nicht nur die Klassiker wie Börsengänge, Übernahmen, Kapitalerhöhungen und Anleihen. Auch für Projektfinanzierungen etwa im Bereich der Erneuerbaren Energie entwickeln wir maßgeschneidert die besten Lösungen.

“Die kleine Kanzlei hat sich einen exzellenten Namen am Kapitalmarkt gemacht und wird von den Mandanten besonders für die hohe Einbindung der Partner an Deals gelobt.”

(Legal 500)

Bank-, Versicherungs- und Wertpapieraufsichtsrecht

Die Finanzkrise hat den Bankensektor in den Fokus der Aufsichtsbehörden gerückt; nun sind die Versicherungsunternehmen an der Reihe. Der Gesetzgeber hat Auflagen verschärft, das Thema Compliance nimmt einen neuen Stellenwert ein. Die Beratung in zahlreichen aufsichtsrechtlichen Themen und im Zusammenhang mit der Aufsichtstätigkeit mit der Finanzmarktaufsicht hat stark an Bedeutung gewonnen. Die komplementäre Beratung beim Erstellen einschlägiger Verträge und die Vertretung vor Gericht (siehe unten „Prozessführung“) ist selbstverständlich Teil unseres Leistungsspektrums.

“Diese ehemalige Boutique-Kanzlei für Bankenaufsicht und zivilrechtliche Streitigkeiten hat ihre Expertise im Wirtschaftsstrafrecht ausgebaut und berät heute Banken bei der Einhaltung von Vorschriften auf allen Ebenen.”

(Chambers Europe)

Glücksspiel-, Europa und E-Commerce Recht

Die steigende Popularität sozialer Netzwerke hat einem weiteren Trend des Web 2.0 zum Aufstieg verholfen, den Social Games. Diese haben eine gewisse Nähe zum Glücksspiel, die Unterschiede sind jedoch entscheidend. Nach mehr als zehn Jahren enger Zusammenarbeit mit dem weltgrößten Online-Glücksspielunternehmen kennen wir die Unterschiede. In Österreich, auf europäischer Ebene und international.

“Das Glücksspiele-Branchenwissen von Thomas Talos ist unübertroffen. Er denkt wie ein Unternehmer und sein Rat ist stets sehr unterstützend und kaufmännisch orientiert.”

(Chambers Europe)

M&A/Unternehmensrecht

Unternehmens-Transaktionen sind häufig strategisch getrieben, bewegen große Volumina und haben einen grenzüberschreitenden Charakter. Neben Private Equity gewinnen die Kapitalmärkte für die Finanzierung an Bedeutung. Damit erhöht sich auch die rechtliche Komplexität der Transaktionen.

“Quellen unterstreichen das ausgeprägte wirtschaftliche Verständnis des Teams, die sehr hohe Arbeitsgeschwindigkeit, die klare Kommunikation und die ausgezeichnete Verhandlungsunterstützung.

(Chambers Europe)

Wirtschaftsstrafrecht

Große Wirtschaftsstraffälle zeigen die erhöhte Sensibilität für wirtschaftliches Fehlverhalten und die Tendenz dieses zu kriminalisieren. Organisationen müssen ihre Compliance-Regeln und ihr internes Risikomanagement daran anpassen. Seit mehr als zehn Jahren setzen wir unsere langjährige Erfahrung im Kapitalmarkt- und Unternehmensrecht ein, um unsere Mandanten in wirtschafts- und bilanzstrafrechtlichen Causen wie auch für finanzstrafrechtliche Angelegenheiten optimal zu vertreten.

“Das Team verfügt über umfangreiche Erfahrung mit Mandaten für Wirtschaftsstrafrecht in den Bereichen Banken, Finanzen und Kapitalmärkte. Zu den Kunden gehören mehrere führende österreichische Banken sowie hochrangige Privatpersonen.”

(Chambers Europe)

Compliance

Das Wort “Compliance” ist heute in aller Munde. Im Wortsinn versteht man darunter gesetzeskonformes Verhalten. Das klingt einfach, oder doch nicht? “Mach nichts, wovon du nicht willst, dass es in der Zeitung steht oder wofür du dich vor deiner Familie schämen würdest”, mag ein gut gemeinter Rat einer Führungskraft an seine MitarbeiterInnen sein. Doch Compliance ist viel mehr als nur das Bemühen, Straftaten zu vermeiden.

“Das Team verfügt über ausgezeichnete Rechtskenntnisse und es macht Freude mit ihnen zu arbeiten. Statt nur zu sagen was nicht geht, finden sie einen besseren Weg zu einer rechtlich tragfähigen und wirtschaftlich sinnvollen Lösung”.

(Chambers Europe)

Prozessführung und Schiedsverfahren

Prozesse binden Ressourcen und verursachen Kosten. Deshalb verfolgen wir für unsere Mandanten zwei Wege: Wir entwickeln Maßnahmen zur Prozessvermeidung und Risikoreduktion, um es gar nicht so weit kommen zu lassen. Denn viele Konflikte lassen sich außergerichtlich lösen. Wenn der Schritt vor den Richter schlicht notwendig ist, bewahren wir für unsere Mandanten einen kühlen Kopf und streiten sachlich und effizient. Und damit es nicht an anderen Fronten zu Schäden kommt, sorgen wir auch für die nötige „Litigation-PR“.

“Ernst Brandl ist ein sehr scharfsinniger Anwalt und verfügt über gute Kontakte im Bankensektor. Es ist immer ein Vergnügen, mit ihm zusammenzuarbeiten.”

(Chambers Europe)