Brandl & Talos berät Gesellschafter beim Verkauf von Themis an Merck Sharp Dohme

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit dieser Übernahme sichert sich Merck Sharp Dohme (MSD) unter anderem den vom österreichischen Unternehmen Themis entwickelten Impfstoff gegen COVID-19. Dieser wird mit einer MSD Impfplattform kombiniert und trägt so zu der weltweiten Bekämpfung des Coronavirus bei.

 Das österreichische Unternehmen Themis ist führend in der Entwicklung von Impfstoffen gegen Immunkrankheiten und befand sich bisher in der Hand mehrerer internationaler Investoren. Gestern gab MSD die Übernahme des Unternehmens bekannt. MSD kombiniert seine Impfstoffplattform mit einem neuen, von Themis und dem Institut Pasteur (einem europäischen Impfstoffforschungsinstitut) entwickelten, Impfstoff gegen COVID-19. Diese Transaktion ebnet den Weg für eine weltweite Bekämpfung des Coronavirus.

Brandl & Talos beriet die Gesellschafter von Themis bei diesem landmark deal für die österreichische Biotech-Szene; diese umfassen Farallon Capital Management, Global Health Investment Fund, Adjuvent Capital, Wellington Partners Life Sciences, Ventech, Omnes-Fonds, Hadean Ventures und aws Gründerfonds. Zudem hat Wilson Sonsini Goodrich & Rosati (Robert Ishii & Miranda Biven) die Gesellschafter zu Fragen des US-Rechts beraten.

Themis Bioscience GmbH wurde von McDermott Will & Emery France (Emmanuelle Trombe & David Lipkin) und Herbst Kinsky (Florian Steinhart & Felix Kernbichler) vertreten.

MSD wurde von Covington & Burling (Catherine J. Dargan & Michael J. Riella) und Wolf Theiss (Hartwig Kienast) vertreten.

Roman Rericha leitete das Brandl & Talos–Transaktionsteam, dem auch Markus Arzt, Stephan Strass und Matea Plavotic angehörten.

“Diese Transaktion ist ein Paradebeispiel für die Innovationskraft österreichischer Biotechnologie-Unternehmen. Wir unterstützen die Szene seit Jahren und freuen uns, dass man auch bei dieser sensationellen Transaktion auf unsere Expertise zählt.“, Roman Rericha von Brandl & Talos.

Pressekontakt:
Andrea Blama
T +43 1 522 5700-82
communications@btp.at

Fotos: Roman Rericha & Markus Arzt