Brandl & Talos berät bei Management Buy Out der A.M.I.

Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH, unter der Leitung von Partner Roman Rericha, hat den aws Mittelstandsfonds sowie die Bietergesellschaft bei der erfolgreichen Akquisition des Medizintechnikunternehmens A.M.I. beraten.

Das renommierte Medizintechnikunternehmen A.M.I. Agency for Medical Innovations GmbH, wurde im Zuge eines Managements Buy Out vom derzeitigen Management übernommen. Unterstützt wurde das Management-Team dabei vom aws Mittelstandsfonds sowie einem Konsortium aus internationalen Vertriebspartnern. A.M.I. gilt als Innovationsführer in der Entwicklung und Herstellung von Medizinprodukten für chirurgische Anwendungen mit Firmensitz in Feldkirch/Vorarlberg. Seit 1998 ist das Unternehmen erfolgreich am Markt und zeichnet sich durch höchste Qualität ihrer Erzeugnisse aus, die speziell für die Behandlung von Volksleiden (wie Fettleibigkeit, Hämorrhoiden, Inkontinenz und Beckenbodensenkungen der Frau) eingesetzt werden. Mittlerweile ist A.M.I. auf allen Kontinenten vertreten und beschäftigt weltweit rund 112Mitarbeiter. Zur A.M.I.-Gruppe gehören Tochtergesellschaften in Deutschland, Frankreich, Norwegen, Schweden und den USA.

Das Team von Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH hat die Bietergesellschaft bei den Verkaufsverhandlungen im Rahmen eines strukturierten Bieterprozesses sowie der Finanzierung der Transaktion beraten. Ferner hat Brandl & Talos den aws Mittelstandsfonds als lead investor bei den Verhandlungen mit dem Bieterkonsortium vertreten. Ziel des aws Mittelstandsfonds ist es, das Unternehmen bei seinem Wachstum optimal zu unterstützen und zu begleiten.
“Wir freuen uns sehr über den gelungenen Abschluss der Verkaufsverhandlungen und wünschen den neuen Eigentümern bei der Expansion von A.M.I. weiterhin viel Erfolg”, so Roman Rericha. Dem BTP Transaktionsteam unter der Federführung von Roman Rericha gehörten weiters Markus Arzt, Julie Sugay und Christiane Feichter an.

Auf Verkäuferseite fungierte die Kanzlei BPV Hügel (Mag. Thomas Lettau / Mag. Tamara Gaggl). Das Management wurde von BGT Rechtsanwälte (Dr. Gregor Berchtold / Dr. Verena Klinar) vertreten. Ferner war Schönherr Rechtsanwälte (Dr. Christian Herbst / Mag. Maximilian Lang) für einen weiteren Investor des Bieterkonsortiums tätig.

Rückfragehinweis:
MMag. Roman Rericha
Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH T: +43 (1) 5225700
E: rericha@btp.at

2018-04-09T16:27:25+00:00
Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch Brandl & Talos einverstanden. Erfahren Sie mehr OK