Über Andrea Blama

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Andrea Blama, 264 Blog Beiträge geschrieben.

Gewerbsmäßiger Betrug: Einmal ist keinmal?

Jeder macht mal Fehler, so auch das Landesgericht für Strafsachen Wien in einem Versicherungs-betrugsfall. Doch der OGH korrigierte: Wer die Absicht hat, nur einmal zu betrügen, macht das nicht gewerbsmäßig. Sich durch lediglich eine einzige Tat eine dauernde Einnahmequelle verschaf-fen zu wollen, ist somit kein gewerbsmäßiger Betrug nach § 148 StGB. Ein Beitrag von Christopher Schrank und Gregor Kristöfl.

Von |2020-05-14T14:32:17+02:0013. Mai 2020|

E-Sports auf dem Weg aus der Grauzone

Corona ändert alles. Auch der Markt rund um E-Sports bleibt von der Corona-Krise nicht unberührt. Es gibt aber einige Gründe, weshalb E-Sports in Zukunft noch mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt und sogar gestärkt aus der Krise hervorgehen kann. Ein Beitrag von Nicholas Aqulina.

Von |2020-05-05T16:59:35+02:005. Mai 2020|

Die Gerichtsverhandlung als Online-Meeting

Im Zuge der Corona-Krise wurden die Gerichte dazu angehalten, alle Verhandlungen, die nicht zwingend erforderlich sind, abzusagen. Rund 30.000 Tagsatzungen waren bereits davon betroffen. Viele stellen sich die Frage, wann und wie es weitergehen wird. Ein Beitrag von Cristian Lenz.

Von |2020-04-27T08:49:19+02:0027. April 2020|

Geschäftsführer Rücktritt? Aber bitte nur schriftlich!

Der Oberste Gerichtshof stellt klar: Der Rücktritt eines Geschäftsführers ist formfrei möglich, die Eintragung des Rücktritts im Firmenbuch jedoch nicht. Der Geschäftsführer einer GmbH kann jederzeit formfrei, also auch mündlich, zurücktreten. Die Rücktrittserklärung muss jedem Gesellschafter zugehen oder im Rahmen einer ordnungsgemäß einberufenen Generalversammlung erklärt werden. Ein Beitrag von Christopher Schrank & Daniel Oesterreicher.

Von |2020-04-15T13:57:43+02:0015. April 2020|

DS-GVO Löschpflichten –Waffen(un)gleichheit im Prozess?

Die DS-GVO bringt auf europäischer Ebene hohe Datenschutzstandards für natürliche Personen, Verstöße werden durch strenge Strafbestimmungen sanktioniert. Von besonderer Bedeutung sind dabei die Pflichten, nicht mehr benötigte Daten zu löschen. Diese Löschpflichten stehen aber oft im Widerspruch zum Interesse des Unternehmens, das bestimmte Daten zumindest bis zum Ablauf der Verjährungspflichten aufbewahren möchte. Die aktuelle Entscheidungspraxis der Datenschutzbehörde ist dabei mehr Herausforderung als Lösung. Ein Beitrag von Raphael Toman und Philip Windischer.

Von |2020-04-07T13:07:26+02:007. April 2020|

Das Recht auf die eigene Marke im Internet

Selbst Inhaber bekannter Marken müssen um ihren guten Ruf im Internet kämpfen. Heute mehr denn je vor allem gegen Trittbrettfahrer und sogenannte Tippfehlerdomains, die bekannte Bezeichnungen nur leicht abgeändert als Domains anmelden. Ein Beitrag von Nicholas Aquilina und Arthur Koeppel.

Von |2020-03-26T13:26:13+01:0026. März 2020|

Brandl & Talos berät Insight Partners und e.ventures bei 30 Millionen Euro-Series A-Investment in PlanRadar

PlanRadar, ein Wiener PropTech-Start-up, hat im Rahmen einer für den österreichischen Markt sehr beachtlichen Series A-Finanzierungsrunde ca. 30 Millionen Euro für die internationale Expansion aufgenommen. Als Lead Investoren agierten die Top-VC-Fonds Insight Partners und e.ventures. Geleitet wurde das Transaktions-Team von Roman Rericha und Markus Arzt. Dem Transaktionsteam gehörten ferner Sabine Konrad und Matea Plavotic an.

Von |2020-03-05T08:49:26+01:005. März 2020|

Brandl & Talos berät ready2order bei 5 Millionen Euro-Investment

ready2order bietet eine Cloud-basierte Kassenlösung an, die sich erfolgreich seit der Einführung der Registrierkassenpflicht in Österreich am Markt behauptet hat. Ein neues Gesetz für Kassensysteme in Deutschland eröffnet dem Wiener Start-up nun Wachstumsmöglichkeiten. Um weiter zu wachsen, wurde eine Finanzierungsrunde über 5 Millionen Euro abgeschlossen. Den Lead übernahmen dabei Reimann Investors und Speedinvest. ready2order zählte bei der Transaktion auf die Expertise von Brandl & Talos. Geleitet wurde das Transaktions-Team von Markus Arzt.

Von |2020-02-20T15:20:36+01:0020. Februar 2020|