Über Anita Scheiner

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Anita Scheiner, 53 Blog Beiträge geschrieben.

Rechtsanwaltsanwärter/in für die Bereiche Gesellschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht (Vollzeit)

Brandl & Talos ist eine der führenden Wirtschaftsanwaltskanzleien Österreichs, die seit fast 20 Jahren erfolgreich am heimischen Markt vertreten ist. Unsere fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bank-, Unternehmens-, und Wirtschaftsstrafrecht. Zu unseren MandantInnen zählen vorwiegend österreichische Mittel- und Großunternehmen sowie innovative Start-ups. Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir aktuell eine/n Rechtsanwaltsanwärter/in für die Bereiche Gesellschaftsrecht und Wirtschaftsstrafrecht (Vollzeit).

Von |2019-09-26T14:17:12+02:0025. September 2019|

Die UniCredit Bank Austria startet mit Brandl & Talos digitales Rechtsberatungstool für Verträge mit der öffentlichen Hand

Brandl & Talos und die UniCredit Bank Austria haben zusammen das erste digitale Rechtsberatungsprogramm in Österreich geschaffen, damit die UniCredit Bank Austria in Zukunft noch einfacher die Finanzierungswünsche von Gemeinden erfüllen kann. Rechtssicherheit mit wenigen Klicks.

Von |2019-08-29T14:22:17+02:0029. August 2019|

Sofortüberweisung & Co: Was passiert mit meinen Daten?

Mit dem Kontoinformationsdienst und dem Zahlungsauslösedienst wird der Markt für Zahlungsdienste vielseitiger und aus datenschutzrechtlicher Sicht interessanter. Kontoinformationsdienste stellen zusammengefasste Informationen über Zahlungskonten zB über Multibanking-Apps zur Verfügung. Zahlungsauslösedienste, wie der schwedische Anbieter Klarna, lösen online Zahlungsvorgänge aus. Ein Beitrag von Florian Braunauer und Katharina Anna Riedlinger.

Von |2019-08-26T12:37:45+02:0026. August 2019|

Compliance Solutions Day – 25.09.2019

Bereits zum sechsten Mal findet der Der Compliance Solutions Day (25.9.2019) statt und steht in diesem Jahr unter dem Motto: Kalkuliertes Risiko - Compliance in unsicheren Zeiten. Die ganztägige Fachkonferenz verspricht Orientierung für ein wirksames Compliance-Management in prekären Zeiten. Dr. Christopher Schrank informiert über den Nutzen von mit der Staatsanwaltschaft akkordierten internen Untersuchungen.

Von |2019-08-21T10:45:10+02:0021. August 2019|

I.E.C.T. – Summer School on Entrepreneurship 2019 – 15.09.2019

Das Ziel der Summer School ist es, Wissenschaftler, Forscher und Early-Stage Start-ups zu unterstützen und ihnen aufzuzeigen, wie sie ihre Ideen und Forschungen marktreif aufbereiten können. Dabei werden die kommerzielle Realisierbarkeit geprüft und Pläne entwickelt, wie neue Unternehmen mit globalem Wachstumspotenzial aus den Ideen entstehen können.

Von |2019-09-12T14:13:41+02:006. August 2019|

Geldwäsche und Wettanbieter – wetten, dass es strenger wird?

Nahezu im Jahresrhythmus haben die Landesgesetzgeber die Vorschriften für Sportwettanbieter verschärft. So auch dieses Jahr – Anlassfall ist das drohende Vertragsverletzungsverfahren der Europäischen Kommission gegen Österreich. Zentraler Kritikpunkt: Wettanbieter mussten bisher zu wenig im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung tun – das soll sich jetzt ändern. Ein Beitrag von Raphael Toman und Tanja Schmid

Von |2019-08-06T15:49:13+02:006. August 2019|

Worauf Sie bei der WiEReG Gesetzesnovelle achten müssen

Seit dem Erlass des "Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetzes" ("WiEReg") im Jahr 2018 müssen österreichische Unternehmen und sonstige Rechtsträger ihre wirtschaftlichen Eigentümer an das WE-Register melden. Der Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung geht aber bereits in die nächste Runde: Am 11.7.2019 hat der Gesetzgeber ein umfangreiches Maßnahmen-paket zur Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie (RL [EU] 2018/843) beschlossen, welches auch zahlreiche Änderungen für das WiEReG vorsieht (EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019, BGBl I Nr. 62/2019). Ein Beitrag von Christopher Schrank & Hannes Schlager.

Von |2019-08-07T08:53:48+02:001. August 2019|

Wann sind Parteispenden strafbar?

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt zurzeit unter anderem gegen Manager, die Großspenden an parteinahe Vereine getätigt haben sollen. Viele Unternehmen stellen sich jetzt die Frage, ob sie sich durch Parteispenden strafbar gemacht haben könnten. Was zu beachten ist erfahren Sie in diesem Beitrag von Christopher Schrank & Gregor Oberschmidleitner.

Von |2019-07-16T16:52:41+02:0016. Juli 2019|

Rekordstrafe in Millionenhöhe wegen gestohlener Daten

Die britische Datenschutzbehörde Information Commissioner's Office (ICO) hat gestern mitgeteilt, dass die Fluggesellschaft British Airways eine Rekordstrafe in Millionenhöhe wegen gestohlener Daten zahlen soll. Wieso diese Mitteilung die Wichtigkeit von Cyber Security aufzeigt, erfahren Sie hier von unseren Datenschutzexperten Scheyda Shafieian und Martin Pichler.

Von |2019-07-09T15:02:19+02:009. Juli 2019|