Über Anita Scheiner

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Anita Scheiner, 29 Blog Beiträge geschrieben.

AssistentIn im Kanzleimanagement (20-25h/Woche)

AssistentIn im Kanzleimanagement (20-25h/Woche) Karriere Brandl & Talos ist eine der führenden Wirtschaftsanwaltskanzleien Österreichs. Unsere fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bank- und Kapitalmarktrecht, Unternehmens-, und Wirtschaftsstrafrecht, zu unseren MandantInnen zählen vorwiegend österreichische Banken und Finanzdienstleister sowie große Wirtschaftsunternehmen und innovative Start-ups. Zur Verstärkung unseres Kanzleimanagement-Teams suchen wir aktuell eine/n teamorientierte/n AssistentIn. Was wir uns von Ihnen wünschen: Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung (z.B. Lehre, HAK, HBLA) Einschlägige Berufserfahrung im Assistenzbereich Hohe IT-Affinität Sehr gute [...]

Von |2019-04-11T11:50:24+02:0011. April 2019|

Neues rund um das europäische Online-Glücksspiel

Zwei wesentliche Entwicklungen fallen aktuell im europäischen Glücksspielbereich auf. Einzelne europäische Gesetzgeber öffnen heuer zum ersten Mal ihre Online-Glücksspielmärkte für Anbieter und Kunden. Gleichzeitig wachsen die schon länger regulierten Online-Märkte in Europa weiterhin.

Von |2019-04-04T15:00:17+02:004. April 2019|

Selbstanzeige auf Anraten des Betriebsprüfers

Am Beginn von Betriebsprüfungen stellt der Prüfer in der Regel die Frage, ob man eine Selbstanzeige erstatten möchte. Dies hat den Hintergrund, dass bei vielen Delikten die Selbstanzeige gem § 29 Finanzstrafgesetz vor einer Strafe schützt, wenn sie erstattet wird, bevor die Tat entdeckt wurde oder die Behörde bereits die Ermittlungen aufgenommen hat. Wer also rechtzeitig am Beginn einer Prüfung eine Selbstanzeige erstattet und die Abgabenschuld rechtzeitig begleicht, muss außer allfälligen Zuschlägen und Strafzinsen keine Finanzstrafe fürchten.

Von |2019-03-27T15:35:59+02:0027. März 2019|

Wichtiger Tipp für Investoren

Verringert sich der Wert einer Unternehmensbeteiligung durch eine neue Finanzierungsrunde, ist das eine Verwässerung. Investoren können ihre Beteiligung mittels Verwässerungsschutzklauseln davor schützen. Solche Klauseln können diese Bewertungen im Nachhinein mithilfe unterschiedlicher Berechnungsmethoden korrigieren und Investoren schützen.

Von |2019-03-22T12:52:00+02:0022. März 2019|

Großbritannien als unsicheres Drittland

Brexit und DSGVO, zwei omnipräsente Begriffe. Auf den ersten Blick besteht kein Zusammenhang zwischen ihnen. Doch im Fall eines harten Brexits sieht das anders aus. Ab 30. März wäre Großbritannien laut dem Europäischen Datenschutzausschuss nämlich ein unsicheres Drittland im Sinn der DSGVO. Für Datentransfers nach Großbritannien müssten dann zusätzliche datenschutzrechtliche Bestimmungen eingehalten werden.

Von |2019-03-14T13:41:39+02:0013. März 2019|

Brandl & Talos berät die Wolftank-Adisa Holding AG beim Einstieg in den direct market plus

Pünktlich zum heutigen Launch der Marktsegmente "direct market" und "direct market plus" der Wiener Börse AG hat die Wolftank-Adisa Holding AG ihre Aktien in den direct market plus einbeziehen lassen. Unter der Federführung von Partner Christopher Schrank begleitete das BTP-Expertenteam für Gesellschafts- und Kapitalmarktrecht die Holding bei der Vorbereitung des Einstiegs in das neue Marktsegment.

Von |2019-03-14T13:45:57+02:0021. Januar 2019|

BTP Inhouse Seminar – “Öffnung des Dritten Markts der Wiener Börse”

BTP Inhouse Seminar - "Öffnung des Dritten Markts der Wiener Börse" Nach Jahren des Stillstands soll der Dritte Markt der Wiener Börse ab 21.1.2019 durch die neuen Marktsegments "direct market" und "direct market plus" wiederbelebt werden. Ein Listing bringt für die Gesellschaft neue Chancen, aber – insbesondere für Vorstand und Aufsichtsrat – auch neue Pflichten mit sich. Im Rahmen der BTP Inhouse Seminarreihe wird das Expertenteam der Brandl & Talos Rechtsanwälte die wichtigsten kapitalmarktrechtlichen Vorgaben für Organe anhand [...]

Von |2019-02-08T14:35:23+02:0014. Januar 2019|

Brandl & Talos berät GoLending bei Emission von Nachrangdarlehen

Die Brandl & Talos Rechtsanwälte GmbH hat die GoLending AT GmbH bei der Erstellung eines Kapitalmarktprospekts für die Emission von qualifizierten Nachrangdarlehen im Gesamtemissionsvolumen von EUR 30 Millionen beraten. Die qualifizierten Nachrangdarlehen haben eine Laufzeit von 5 Jahren und können seit 1.1.2019 ab einer Mindestzeichnungssumme von EUR 4.850,-- gezeichnet werden. Sie werden mit 7,5 % für die ersten 48 Monate sowie mit 9,725 % für die letzten 12 Monate der Laufzeit verzinst.

Von |2019-03-14T13:46:11+02:0014. Januar 2019|

BTP Start-up Workshop in Kooperation mit ELSA WU

BTP Start-up Workshop in Kooperation mit ELSA WU Am 17. Jänner 2019 veranstaltet Brandl & Talos in Kooperation mit ELSA WU einen Workshop zum Thema “Von der Wiege bis zum Exit – der Start-up Workshop bei Brandl & Talos”.  BTP-Partner MMag. Roman Rericha und BTP-Anwalt Mag. Markus Arzt werden den TeilnehmerInnen in einem Vortrag alles Wissenswerte zum Thema Start-ups vermitteln. Im Anschluss kann das Gelernte sogleich praktisch in einer Gruppenarbeit angewandt werden. Den Abschluss bildet ein Get-together mit Snacks und Getränken, bei [...]

Von |2019-01-14T11:55:38+02:0014. Januar 2019|
Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch Brandl & Talos einverstanden. Erfahren Sie mehr OK