Aktuelles news2019-07-25T13:11:11+02:00

Aktuelles

Gewerbsmäßiger Betrug: Einmal ist keinmal?

Jeder macht mal Fehler, so auch das Landesgericht für Strafsachen Wien in einem Versicherungs-betrugsfall. Doch der OGH korrigierte: Wer die Absicht hat, nur einmal zu betrügen, macht das nicht gewerbsmäßig. Sich durch lediglich eine einzige Tat eine dauernde Einnahmequelle verschaf-fen zu wollen, ist somit kein gewerbsmäßiger Betrug nach § 148 StGB. Ein Beitrag von Christopher Schrank und Gregor Kristöfl.

13. Mai 2020|

E-Sports auf dem Weg aus der Grauzone

Corona ändert alles. Auch der Markt rund um E-Sports bleibt von der Corona-Krise nicht unberührt. Es gibt aber einige Gründe, weshalb E-Sports in Zukunft noch mehr in den Fokus der Aufmerksamkeit rückt und sogar gestärkt aus der Krise hervorgehen kann. Ein Beitrag von Nicholas Aqulina.

5. Mai 2020|