Aktuelles news2019-07-25T13:11:11+02:00

Aktuelles

Geldwäsche und Wettanbieter – wetten, dass es strenger wird?

Nahezu im Jahresrhythmus haben die Landesgesetzgeber die Vorschriften für Sportwettanbieter verschärft. So auch dieses Jahr – Anlassfall ist das drohende Vertragsverletzungsverfahren der Europäischen Kommission gegen Österreich. Zentraler Kritikpunkt: Wettanbieter mussten bisher zu wenig im Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung tun – das soll sich jetzt ändern. Ein Beitrag von Raphael Toman und Tanja Schmid

6. August 2019|

Worauf Sie bei der WiEReG Gesetzesnovelle achten müssen

Seit dem Erlass des "Wirtschaftliche Eigentümer Registergesetzes" ("WiEReg") im Jahr 2018 müssen österreichische Unternehmen und sonstige Rechtsträger ihre wirtschaftlichen Eigentümer an das WE-Register melden. Der Kampf gegen Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung geht aber bereits in die nächste Runde: Am 11.7.2019 hat der Gesetzgeber ein umfangreiches Maßnahmen-paket zur Umsetzung der 5. EU-Geldwäscherichtlinie (RL [EU] 2018/843) beschlossen, welches auch zahlreiche Änderungen für das WiEReG vorsieht (EU-Finanz-Anpassungsgesetz 2019, BGBl I Nr. 62/2019). Ein Beitrag von Christopher Schrank & Hannes Schlager.

1. August 2019|

Wann sind Parteispenden strafbar?

Die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA) ermittelt zurzeit unter anderem gegen Manager, die Großspenden an parteinahe Vereine getätigt haben sollen. Viele Unternehmen stellen sich jetzt die Frage, ob sie sich durch Parteispenden strafbar gemacht haben könnten. Was zu beachten ist erfahren Sie in diesem Beitrag von Christopher Schrank & Gregor Oberschmidleitner.

16. Juli 2019|
Durch Benutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies durch Brandl & Talos einverstanden. Erfahren Sie mehr OK